Bis dass das Glück uns scheidet - Kabhi Alvida Naa Kehna

INHALT & CREDITS
Wahre Liebe? Glück? Sehnsucht? Von all dem will Ex-Fußballer Dev (Shah Rukh Khan) nichts wissen. Seit seine Profikarriere durch einen Unfall beendet wurde, überlässt er das Träumen seiner selbstbewussten, ehrgeizigen Frau Rhea (Preity Zinta), die zur viel beschäftigten Redakteurin eines New Yorker Modemagazins aufsteigt. Ihr Bemühen um ein harmonisches Familienleben wird zur täglichen Zerreissprobe. Auch Maias (Rani Mukerji) Sehnsüchte sind tief unter ihren Eheproblemen vergraben. Trotz Zweifel hat sie ihren besten Freund Rishi (Abhishek Bachchan) geheiratet. Gefasst ertragen beide ihren leidenschaftslosen Alltag, der ihre unterschiedlichen Vorstellungen vom Leben immer klarer werden lässt. Gerade als Dev und Maia keinen Ausweg mehr sehen, nimmt ihr Leben eine Wendung. Denn das Schicksal lässt sie den Traum der wahren Liebe neu erleben.

Indien, 2006
Regie: Karan Johar
Hauptdarsteller: Amitabh Bachchan, Shah Rukh Khan, Rani Mukerji, Preity Zinta, Abhishek Bachchan, Kiron Kher, Arjun Rampal, John Abraham, Jarett Armstrong, Diane Baisley
Produktionsfirma: Dharma Productions

ÜBER DEN FILM

Karan Johars drittes emotionales Meisterwerk nach KABHI KHUSHI KABHIE GHAM - IN GUTEN WIE IN SCHWEREN TAGEN und KUCH KUCH HOTA HAI - UND GANZ PLöTZLICH IST ES LIEBE brach in Indien alle Box-Office-Rekorde und lief mit überwältigendem Erfolg in England und den USA. Mit Superstar Shah Rukh Khan, den zwei Leading Ladies des Bollywood-Kinos Rani Mukerji und Preity Zinta, Abhishek Bachchan und dem unwiderstehlichen Grandseigneur Amitabh Bachchan vereinigt KABHI ALVIDA NAA KEHNA ein Schauspieler-Ensemble besonderer Güte. Am Schauplatz New York beginnt KABHI ALVIDA NAA KEHNA als romantische Komödie und entfaltet sich zu einem intensiven Beziehungs-Drama, das alle Register des Bollywood-Kinos zieht, dabei aber inhaltlich und visuell neue Akzente setzt.

PRESSESTIMMEN

„Ein Fest für unbelehrbare Romantiker. Und Bollywood macht eben doch einfach glücklich"
Hamburger Abendblatt

„Karan Johar ist ein Meister des Melodrams und der ganz großen Emotionen"
Hamburger Morgenpost

„KANK hat Charme, Top-Stars des Genres und zeigt die Welt der Schänen und Reichen ..."
tip berlin

„Überlebensgroßes Gefühlskino, wie es momentan wohl nur aus Indien kommen kann."
fluter.de

BILDERGALERIE & DOWNLOADS

VERÖFFENTLICHUNGEN

DVD

DVD
DVD

Softbox
2 Disc(s), 193 Min., PAL, ab 6
Sprache/Ton: Deutsch DD 5.1, Hindi DD 5.1
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 2,35:1 (16:9)
Extras: Poster, Making Of, Deleted Scenes, Karaokesongs, Karan Johar in Frankfurt, TV-Clips, Kinotrailer, Poster
Erscheinungstermin: 26.03.2007

VoD

Soundtrack

Soundtrack
Soundtrack

1. Kabhi Alvida Naa Kehna – Sonu Nigam, Alka Yagnik
2. Mitwa – Shafyat Amanat Ali, Shankar Mahadevan, Caralisa
3. Where s The Party Tonight – Shaan, Vasundhara, Loy, Shankar Mahadevan
4. Tumhi Dekho Naa – Sonu Nigam, Alka Yagnik
5. Mitwa Revisited – Shafyat Amanat Ali, Shankar Mahadevan, Caralisa
6. Rock ‘N Roll Soniye – Shankar Mahadevan, Shaan, Mahalaxmi Iyer
7. Farewell Trance – Shweta Pandit, Caralisa
8. Saajanji Ghar Aaye – Kavila Krishnamurihy, Kumar Sanu, Alka Yagnik (Bonus Track)
9. Bole Chudiyan – Kavita K.Subramaniam, Alka Yagnik, Amit Kumar, Udit Narayan, Sonu Nigam (Bonus Track)
10. Maahi Ve – Sadhna Sargam, Sujata Bhattacharya, Udit Narayan, Sonu Nigam, Shankar Mahadevan (Bonus Track)