Live aus Peepli – Irgendwo in Indien

INHALT & CREDITS
Nathas Land soll zwangsversteigert werden – aber seine ganze Familie ist von der Ernte abhängig: die drei zerlumpten Kinder, die ewig zeternde Mutter, die nörgelnde Ehefrau, der Bruder, der viel mehr von der Welt versteht, und Natha selbst, der am liebsten Löcher in die Luft starrt. Es scheint keinen Ausweg zu geben außer einem Regierungsprogramm: Vom Staat gibt es eine hohe Prämie für die Hinterbliebenen, wenn ein Bauer sich umbringt. Sein Bruder drängt Natha zum Selbstmord, um seine Familie abzusichern, und als er einwilligt, wird er zum Spielball einer Lawine von Ereignissen: Lokale Wahlen stehen vor der Tür, und hochrangige Politiker und die Sensationsmedien fallen in Nathas verschlafenes kleines Dorf Peepli ein. Was ein Bauernselbstmord unter Tausenden hätte sein können, wird zu einem Skandal, von dem jeder profitieren will. In dem Chaos interessiert sich bald niemand mehr für Nathas Gefühle. Wie wird er sich entscheiden?

Indien, 2009
Regie: Anusha Rizvi
Hauptdarsteller: Omkar Das Manikpuri, Raghubir Yadav, Malaika Shenoy, Nawazuddin Siddiqui, Shalini Vatsa \
Produktionsfirma: Aamir Khan Productions


ÜBER DEN FILM

Produziert hat diese Tragikomödie Indiens aktueller Superstar Nummer eins: Aamir Khan spielte die Hauptrollen in den beiden erfolgreichsten Bollywoodfilmen, Ghajini aus dem Jahr 2008 und Three Idiots von 2009. Als Produzent schlägt sein Herz durchaus jenseits von Bollywood, wie er nicht zuletzt mit Live aus Peepli – Irgendwo In Indien beweist.


PRESSESTIMMEN

„Schwarzhumorig und zugleich tief traurig"
Tagesspiegel

„Eine brilliante Satire geistreich und authentisch"
International Business Times


BILDERGALERIE & DOWNLOADS


VERÖFFENTLICHUNGEN
DVD
DVD

Softbox mit Wendecover + Booklet
1 Disc(s), 104 Min., PAL, ab 12
Sprache/Ton: Hindi DD 5.1
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 2,35:1 (16:9)
Extras: Booklet, Exklusives Interview mit der Regisseurin (7 Min.), Dokumentation LIVE FROM PEEPLI (60. Min.), Deleted Scenes (8 Min.), Kinotrailer
Erscheinungstermin: 16.09.2011